Haarpflege mit OlivenölNatives Olivenöl ExtraNaturkosmetik mit OlivenölOlivenöl Wissen

Haarkur mit Olivenöl – Naturkosmetik herstellen kann jeder

Haarpflege mit Olivenöl

Beitrag Teilen

Selbst der Nicht-Chemiker kann anhand der Länge einer Zutatenliste erahnen, dass sich in den meisten Haarpflegeprodukten weitaus mehr Stoffe befinden, als nur wirkstoffhaltige, natürliche Ingredienzien. Das reicht von Parabenen und Silikonen über mineralölbasierte Rohstoffe bis hin zur Mikroplastik. Obwohl viele dieser Inhaltsstoffe glänzende und schöne Haare versprechen, ist es weder umweltfreundlich noch gesund, sich Chemie auf den Kopf zu kleistern. Selbstgemachte Naturkosmetik pflegt Haare und Kopfhaut mindestens genauso und: Sie wissen ganz genau, was sie enthält.

Mit nativem Olivenöl extra Haarprobleme bekämpfen

Als Naturprodukte zur Reinigung und zur Pflege von Haaren und Kopfhaut haben sich besonders die Pflanzenöle bewährt. Und weil das hochwertige Olivenöl der Spitzenklasse Virgen Extra viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Antioxidantien und ungesättigte Fettsäuren enthält, ist es perfekt geeignet für eine natürliche Haarpflege. 

Sie können aus einem erstklassigen Olivenöl sowohl ein natürliches Haarshampoo herstellen, wie auch eine Haarkur, die Kopfhaut und Haarlängen mit wichtigen Pflegestoffen versorgt. Eine Haarkur mit Olivenöl kann bei unterschiedlichen Haarproblemen zum Einsatz kommen, denn:

  • Olivenöl trägt zu einem gesunden und vollen Haarwachstum bei.
  • Es verhindert Spliss.
  • Es bekämpft Schuppen.
  • Es repariert Schäden, die durch das Sonnenlicht entstanden sind.
  • Es reguliert den pH-Wert der Kopfhaut.
  • Es spendet den Haaren Feuchtigkeit.
  • Es stärkt die Haarlängen.
  • Es sorgt für einen herrlichen, natürlichen Glanz.
  • Es unterstützt schwache Haarwurzeln.
  • Es hilft bei sonnengeschädigtem Haar, die natürliche Haarfarbe wiederherzustellen.
  • Es wirkt einem vorzeitigen Ergrauen entgegen.

Und damit ist die lange Liste der Einsatzgebiete eines hochwertigen Olivenöls noch nicht beendet, denn auch der Haut können Sie mit Olivenöl Gutes tun. (Lesen Sie dazu auch den Beitrag: Seife mit Olivenöl herstellen – Naturkosmetik selbstgemacht verlinken)Und in der Küche sollte ein Olivenöl der Spitzenklasse sowieso nicht fehlen. Wir empfehlen übrigens die hervorragenden Olivenöle aus dem Onlineshop spanish-oil.com.

Zu den Rezepten – Naturkosmetik mit Olivenöl

Bildquelle Unsplash von Christin Hume 

Beitrag Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.