Gesundheit und OlivenölNatives Olivenöl ExtraOlivenöl Wissen

Natives Olivenöl extra naturtrüb Haltbarkeit

Naturtrübes Olivenöl

Konnten Sie ein Fläschchen frisches, natives Olivenöl extra naturtrüb ergattern? Genießen Sie es, denn das ungefilterte Olivenöl direkt nach der Pressung weist herrliche Geschmacksaromen auf, die Sie in einem gefilterten Öl niemals entdecken können. Das kommt nicht von ungefähr, denn schließlich enthält das naturtrübe Olivenöl Virgen extra viele zusätzliche Enzyme und Stoffe, die beim klaren Öl durch mechanisches Filter entfernt wurden. 

Allerdings macht auch das Filtern des Olivenöls durchaus Sinn. Es fehlen anschließend zwar die Zugabe-Geschmacksnuancen, dafür ist das gefilterte Olivenöl Virgen extra wesentlich länger haltbar – immer vorausgesetzt, Sie lagern es richtig. Und ein erstklassiges, gefiltertes natives Olivenöl extra kann Ihren Gaumen immer noch mit einer umfangreichen Aromapalette kitzeln. 

Auf die Lagerung kommt es an

Lichtgeschützt: Für die Haltbarkeit eines jeden Olivenöls spielt die Lagerung eine wichtige Rolle. Weil das Sonnen- beziehungsweise Tageslicht nicht nur die Farben erbleichen und die Aromen verblassen lässt, sondern auch den Sauerstoff aktiviert, entstehen Zersetzungsprozesse. Hell gelagertes Olivenöl verliert rascher seine gesunden Inhaltsstoffe und wird auch schneller schlecht. Daher gilt: Sowohl angebrochene, wie auch geschlossene Flaschen Olivenöl immer dunkel lagern!

Sauerstoffgeschützt: Kommt das Olivenöl mit Sauerstoff in Berührung, weil der Flaschendeckel nicht richtig schließt, oder gar kein Deckel mehr zur Olivenölflasche vorhanden ist, oxidiert es. Dabei läuft ein chemischer Prozess im Öl ab, der dazu führt, dass es ranzig schmeckt. Stellen Sie deshalb Olivenöl immer nur in einer verschließbaren Karaffe auf den Tisch!

Olivenernte

Wärmegeschützt: Auch Wärme schadet dem Olivenöl sehr. Denn je höher die Temperatur, umso rascher schreitet der natürliche Zerfallsprozess des Öls voran. Optimalerweise lagern Sie Olivenöl bei einer Temperatur zwischen 10 und 20 Grad. Im Kühlschrank unter 10 Grad flockt das Öl aus, wird unansehnlich und lässt sich schlechter vermischen. Am besten bewahren Sie Olivenöl in der Speisekammer oder im Küchenschrank auf.

So lange ist Olivenöl haltbar

Auch wenn Sie das Olivenöl sachgerecht lagern, bleibt nicht jedes Öl gleich lang genießbar und gut. Denn auch die Herstellung des Olivenöls spielt für seine Haltbarkeit eine wichtige Rolle. Sie müssen unterscheiden zwischen raffiniertem Olivenöl, Olivenöl Virgen extra und Olivenöl Virgen extra naturtrüb.

Haltbarkeit von raffiniertem Olivenöl:

Weil beim Raffinieren des Olivenöls Inhaltsstoffe, die seine Haltbarkeit verkürzen, entfernt werden, ist dieses Öl in der ungeöffneten Flasche, bei optimaler Lagerung circa 2 Jahre (oftmals sogar etwas länger) haltbar. Ist die Flasche angebrochen, sollten Sie das Öl in ungefähr 8 Monaten aufgebraucht haben.

Haltbarkeit von Olivenöl Virgen extra:

Das schonend, kalt gepresste Olivenöl Virgen extra enthält viele gesunde Inhaltsstoffe und herrliche Aromen. Leider machen gerade diese Stoffe das Öl empfindlicher. In der ungeöffneten Flasche hält sich Olivenöl Virgen extra bei sachgerechter Lagerung etwa 18 Monate. Sobald Sie die Flasche geöffnet haben, sollten Sie das Öl in circa 2 Monaten verbrauchen.

Haltbarkeit von Olivenöl Virgen extra naturtrüb:

Weil im naturtrüben Olivenöl noch viele Enzyme enthalten sind, wird es schnell ranzig. Das Öl mit den herrlichsten Geschmacksaromen hält sich selbst in der geschlossenen Flasche unter perfekten Lagerbedingungen nur ungefähr 1-2 Monate. Ist die Flasche geöffnet, müssen Sie schon nach 2 Wochen mit starken Fehlaromen rechnen.

Weitere zu naturtrübem Olivenöl

Naturtrübes Olivenöl oder klares – was ist besser?

Oft steht im Raum das Naturtrübes Olivenöl besser ist als gefiltertes Öl. Das Naturtrüb auch natürlicher ist, ist jedoch ein Trugschluss. Wir klären auf!

Wo kann ich Olivenöl Virgen extra naturtrüb kaufen?

Zunächst das Wichtigste: Im Supermarkt sollten Sie naturtrübes Olivenöl Virgen extra keinesfalls erwerben! Denn erstens wird es dort kaum fachgerecht gelagert und zweitens haben Sie keinen Überblick, wie lange das Öl dort schon steht. Die Chance, dass Sie ein ranziges Öl erwischen, oder dass das teure Öl schon in den nächsten Tagen verdirbt, ist sehr groß.

Kaufen Sie Olivenöl Virgen extra naturtrüb entweder direkt beim Erzeuger, sofort nach dem Pressen oder beim Fachhändler Ihres Vertrauens. Bei spanish-oil.com können Sie – natürlich nur auf Anfrage – natives Olivenöl extra erwerben, das speziell für Sie und Ihren Bedarf abgefüllt wird. Damit es frisch ist und sich bei Ihnen so lange, wie möglich hält, befindet es sich nicht auf Lager. 

Sie sollten jedoch immer nur so viel naturtrübes Olivenöl Virgen extra bestellen, wie Sie in 1-2 Monate aufbrauchen können. Weil die Ernte und somit auch die Olivenölpressung ungefähr im November stattfindet, ordern Sie das frische Öl am besten im Oktober und bringen entsprechend Geduld mit.

Arbequina olivenöl

BIO Olivenöl Kaufen

Bestes Biologische Olivenöl direkt aus Spanien kaufen. Frische und Qualität finden sie zu 100% bei uns im Shop.

Ein Gedanke zu „Natives Olivenöl extra naturtrüb Haltbarkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.