Natives Olivenöl ExtraOlivenöl Wissen

Olivenöl für die Haut – 3 Tipps zum Straffen, Regenerieren und Beleben

Spanisches Olivenöl belebt und macht die Haut samtig weich

Beitrag Teilen

Dass Olivenöl nicht nur gut schmeckt, sondern auch viele gesunde Inhaltsstoffe für unseren Körper bereithält, ist den meisten Menschen mittlerweile bekannt. Dass sich das hochwertige, spanische Olivenöl jedoch auch äußerlich einsetzen lässt, um Hautreizungen zu lindern, Feuchtigkeit zu spenden, oder Falten zu glätten, haben Sie vielleicht noch nicht gewusst. Lernen Sie daher drei Möglichkeiten kennen, die es Ihnen ermöglichen auf chemisch hergestellte Cremes und Lotions zu verzichten und stattdessen Ihre Haut mit einem natürlich reinen Olivenöl aus Spanien zu pflegen und zu verwöhnen.

Die Haut straffen mit Olivenöl

Der hohe Vitamin-E-Gehalt im Olivenöl sorgt dafür, dass die Haut geschmeidig und elastisch wird. Er trägt zu einer besseren Sauerstoffversorgung der alternden Haut bei und schenkt ihr Spannkraft. Um das wirkungsreiche Öl zur Hautstraffung einzusetzen, mischen Sie zwei Esslöffel Olivenöl mit dem Saft einer frischgepressten Zitrone. Tragen Sie das Hausmittel zweimal wöchentlich auf und massieren Sie es mit Ihren Fingerspitzen gründlich ein. Auf diese Weise beugen Sie nicht nur einer frühzeitig alternden Haut vor, sondern können außerdem die Faltenbildung älterer Haut verlangsamen. Bereits bestehende, kleine Fältchen werden geglättet und Ihre Haut gewinnt an Elastizität und Frische. 

Olivenöl zur Regeneration

War der Arbeitstag besonders stressig, müssen Sie sich ausruhen, um wieder neue Energie für kommende Aufgaben zu tanken. Das betrifft nicht nur die Gliedmaßen und das Gehirn, auch Ihre Haut hat Entspannung nötig. Damit Ihr ganzer Körper auf seine Kosten kommt, nehmen Sie am besten ein Entspannungsbad. Sorgen Sie für eine angenehme Raumtemperatur zwischen 26 und 30 Grad und lassen Sie sich Badewasser mit der Idealtemperatur von 38 Grad ein. Dann mischen Sie drei Esslöffel spanisches Olivenöl und einen Teelöffel Lavendelöl und geben Ihren hausgemachten Badezusatz ins Wasser. Bleiben Sie mindestens fünf Minuten und höchstens 15 Minuten in der Wanne. Wenn Sie das Bad verlassen, fühlen Sie sich wie neu geboren.

Spanisches Olivenöl belebt und macht die Haut samtig weich

Fehlt Ihrer Haut Feuchtigkeit, wird sie trocken, spröde und juckt. Um diese unangenehmen Symptome zu vermeiden, kann eine Olivenöl-Maske helfen. Das feuchtigkeitsspendende Öl pflegt die Haut und macht sie seidig weich. Sie benötigen dazu lediglich den Saft von zwei Karotten, einen Teelöffel Olivenöl und einen Eidotter. Mischen Sie alle Zutaten und tragen Sie die Olivenölmaske auf Ihr Gesicht auf. Wie bei jeder Gesichtsmaske müssen Sie die Augen- und die Mundpartie aussparen. Wenn das Olivenöl nach 20 Minuten seine Wirkung voll entfaltet hat, waschen Sie die Maske mit lauwarmem Wasser wieder ab. Die Olivenölmaske dürfen Sie zweimal wöchentlich anwenden.

Welches Olivenöl eignet sich für die Hautpflege?

Um all die gesunden Eigenschaften des Olivenöls nutzen zu können, müssen Sie beim Kauf auf erstklassige Qualität achten. Weil beim raffinierten Öl viele Vitamine und Wirkstoffe durch das Erhitzen zerstört wurden, ist es für die Hautpflege ungeeignet. Greifen Sie stattdessen zu einem hochwertigen, spanischen Olivenöl. Bei spanish-oil.com finden Sie nur Olivenöle der Spitzenklasse, die nicht nur im Geschmack, sondern auch in Nährstoffvielfalt und Vitaminreichtum überzeugen. Wählen Sie ein Olivenöl von spanish-oil.com, denn so viel Luxus sollte Ihnen Ihre Haut wert sein. 

Beitrag Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.