Natives Olivenöl Extra

Olivenöl, gut fürs Herz, gut für die Gesundheit

Olivenöl gut fürs Herz

Beitrag Teilen

Leider gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Europa zu den zweithäufigsten Todesursachen. Daher ist es wichtig, rechtzeitig vorzubeugen. Ein essenzieller Faktor zur Prävention ist die gesunde Ernährung. Und, wie es uns die Völker aus dem Mittelmeerraum vormachen, sollte dabei das Olivenöl nicht fehlen. Denn im Öl, das aus den Früchten des Ölbaumes gewonnen wird, stecken viele Stoffe, die unserem Herzen guttun. Das wurde mittlerweile durch verschiedene Studien an spanischen und deutschen Universitäten bewiesen.

Studien zur Wirkung von Olivenöl

So untersuchten spanische Ärzte beispielsweise bei der Studie PREDIMED an knapp 7.450 Teilnehmern unterschiedliche Diäten. Die Probanten wurden in drei Gruppen aufgeteilt, von denen die erste Gruppe eine mediterrane Diät, angereichert mit viel Olivenöl Virgen extra zu essen bekam. Gruppe Nummer zwei ernährte sich von einer Mittelmeerdiät mit vielen Trockenfrüchten und die dritte Gruppe musste auf eine fettarme Ernährung achten. Das Ergebnis war eindeutig: Bei den Teilnehmern, die sich mediterran und mit viel nativem Olivenöl extra ernährten, nahm das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ab. Bereits bestehende Krankheiten verschlimmerten sich nicht. Zu ähnlichen Forschungsergebnissen kamen auch Wissenschaftler, die eine Studie für das Deutsche Institut für Ernährungswissenschaft durchführten.

Warum tut Olivenöl dem Herz gut?

Der hohe Gehalt einfacher Fettsäuren im spanischen Olivenöl trägt wesentlich dazu bei, das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen zu senken. Denn die Ölsäure, die zu einem sehr hohen Prozentsatz im nativen Olivenöl extra enthalten ist, hält die Blutgefäße gesund und senkt einen erhöhten Blutdruck. Gleichzeitig senkt sie auch das „schlechte“ LDL-Cholesterin und erhöht im Gegenzug das HDL-Cholesterin. Sie reguliert die Blutfette, indem sie den Anteil der „guten“ Fette in unserem Körper erhöht. Und sie sorgt, dafür, dass sich das Cholesterin nicht mehr so gut in den Blutgefäßen ablagern kann. Sekundäre Pflanzenstoffe im Olivenöl erweitern die Blutgefäße und tragen auf diese Weise ebenfalls zur Senkung eines erhöhten Blutdrucks bei. 

Ist jedes Olivenöl ein Verbündeter fürs Herz?

Olivenöl gut für das Herz

Nein, denn es kommt auf die Qualität an. Nicht nur in der Farbe, dem Aroma und dem Geschmack unterscheidet sich das hochwertige, spanische Olivenöl Virgen extra meilenweit von herkömmlichen Ölen, auch den gesundheitlichen Aspekt betreffend sollten Sie auf Güteklasse 1 A setzen. Spitzenöle, die durch Reinheit und hervorragende Güte überzeugen, erhalten Sie bei spanish-oil.com. In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl naturreiner, kalt gepresster, spanischer Olivenöle, ohne chemische Zusätze. Wir beliefern Sie ohne Umwege aus Spanien, direkt vom Hersteller ausschließlich mit erstklassigen Olivenölen der aktuellen Saison. Schauen Sie doch mal vorbei!

Olivenöl ist kein Wundermittel

Selbstverständlich dürfen Sie auch vom besten spanischen Olivenöl keine Wunder erwarten. Zur Vorbeugung von Herz-Kreislauferkrankungen sollten Sie einen entsprechenden Lebenswandel führen und sich allgemein gesund ernähren. Das heißt:

  • Halten Sie Ihren Körper in Bewegung und treiben Sie regelmäßig Sport.
  • Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die sich an der mediterranen Küche orientiert.
  • Verzehren Sie Olivenöl regelmäßig, am besten mindestens einen Esslöffel am Tag.
  • Verzichten Sie auf schlechte Angewohnheiten, wie den Tabakgenuss oder Alkoholexzesse.
  • Meiden Sie ungesundes Fast Food.

Schon die spanische Heilige Teresa de Avila sagte: „Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen!“

Beitrag Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.