Hautpflege mit OlivenölNatives Olivenöl ExtraNaturkosmetik mit Olivenöl

Seife mit Olivenöl herstellen – Naturkosmetik selbstgemacht

Handwaschen mit natürlicher Seife

Beitrag Teilen

Manch einer mag sich fragen: „Warum ein Hygienemittel, wie die Seife selber herstellen? Gibt es noch nicht genug Seifen auf dem Markt?“ Die Antwort ist jedoch ganz einfach. Es werden zwar viele Seifen angeboten, die meisten enthalten jedoch chemische und synthetische Stoffe, die unserer Haut nicht guttun. 

Um die Seife als tägliches Gebrauchsgut möglichst kostengünstig und trotzdem reinigungsintensiv zu produzieren, werden chemische Wirkstoffe, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Duftstoffe und Füllstoffe zusammengefügt. Wer eine Natur-Seife kaufen möchte, wird sie auch finden, muss aber feststellen, dass der chemiefreie Pflegeartikel wesentlich teurer ist. Möchten Sie also weder unerwünschte Stoffe in Ihrer Seife haben, gleichzeitig keinen überhöhten Preis zahlen, ein Kosmetikprodukt ohne Tierversuche anwenden und legen Sie außerdem Wert auf eine umweltschonende, nachhaltige Herstellung, dann machen Sie Ihre natürliche Seife selbst.

Hochwertiges Olivenöl ein Tausendsassa in Sachen Körperpflege

Ob Hand-, Gesichts- oder Körperseife, der Kosmetikartikel sollte zwei Dinge können:

  1. Er muss die Haut reinigen
  2. Er muss die Haut pflegen.

Hochwertiges Olivenöl ist mit seinen Vitaminen, seinen Mineralstoffen, seinen Antioxidantien und seinen ungesättigten Fettsäuren nicht nur innerlich angewandt, gesund für den Körper. Äußerlich aufgetragen, wird es hervorragend von der Haut aufgenommen und ist daher prädestiniert für eine natürliche Hautpflege:

  • Natives Olivenöl extra spendet der Haut Feuchtigkeit.
  • Es schützt vor schädlichen UV-Strahlen.
  • Es beugt vorzeitiger Hautalterung vor.
  • Es wird auch von empfindlicher Haut optimal vertragen (z. B. Babyhaut).
  • Es strafft die Haut.
  • Es wirkt der Faltenbildung entgegen.
  • Es kann kleine Fältchen glätten.
  • Es fördert die Heilung von Ekzemen.
  • Es wirkt antibakteriell und entzündungshemmend.

Eine Seife aus erstklassigem Olivenöl ist auch für den Laien gar nicht so schwer herzustellen. Übrigens, eine große Auswahl hervorragender Olivenöle der Spitzenklasse Virgen extra finden Sie bei spanish-oil.com. Und weil die Top-Öle sich nicht nur zur Seifenherstellung eignen, sondern auch zur Haarpflege (Lesen Sie dazu auch den Beitrag: Haarkur mit Olivenöl – Naturkosmetik herstellen kann jeder)und obendrein einzigartig schmecken, schlagen Sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. 

Je länger die selbstgemachte Olivenöl-Seife reift, umso milder wird sie. Zu früh verwendet sorgt sie für Hautirritationen. Nach ausgiebiger Reife (gerne auch sechs Monate) erhalten Sie jedoch eine milde Naturseife, die nicht nur reinigt, sondern außerdem Ihrer Haut Feuchtigkeit und wichtige Nährstoffe spendet.

Spanish-oil

Beitrag Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.